Das Jahr 2019 steht unter dem Leitthema: mehr Drum Circles in der Altenpflege.
Vielfalt und Teilhabe - Jetzt!

Es ist mir seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit, die Drum Circle Idee in die unterschiedlichen Pflegeeinrichtungen zu bringen. Das Jahr startete mit einem wunderbaren Drum Circle in der FSE Pflegeeinrichtung in Berlin-Johannisthal.

Am 8. April 2018 war es soweit. Zusammen mit Uwe Becker von MEINL stieg ich in den Lufthansa-Airbus Richtung Beijing. Nach einem entspannten Nachtflug landeten wir gegen 8.30 Uhr morgens in China. Abgeholt wurden wir von Jason, einem wunderbaren Artist-Betreuer von Tellmusic, der von nun an für die nächsten 10 Tage dafür sorgte, dass ich mich wohl und vertraut fühlte.

Im Oktober 2017 brachte mich eine Bildungsreise nach New York City. Beim Vorbereitungstreffen wurde ich vom Reiseleiter Dr. Herbert Scherer gefragt, ob die Möglichkeit bestünde einen Drum Circle in "The Door", dem größten Jugend- und Alternativzentrum in New York zu organisieren. Ich sagte von Herzen ja und nahm die Herausforderung an.

Guten Tag lieber Blog-Besucher, liebe Blog-Besucherin,

schön, dass Sie hier sind. Ich werde von Zeit zu Zeit etwas über meine Erfahrungen zum Thema Drum Circle, Rhythmus und verschiedene Rhythm Based Angebote berichten. Aber auch Ideen, Erfahrungen und Visionen teilen - oder mal auf einen wichtigen Artikel hinweisen

"Der gemeinsame Rhythmus, das gemeinsame Team-Trommeln in einem Drum Circle erzeugt einen Sog, den sich kaum einer entziehen kann. Freude und Lebendigkeit pur!"
Ricarda Raabe






Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.