Feiern? Einfach feiern! Wer hat dafür Zeit? Wer feiert in diesen Zeiten?

Die letzten Monate waren leider relativ frei von Feiern und Festen. Sie waren eher geprägt durch soziale Isolation, Quarantäne, Lockdown, Regelungen und Maßnahmen - oft wöchentliche Änderungen, Verwirrungen. Es fehlt der Halt, das Vertrauen. Worauf ist Verlass?

Gerade in einer Zeit des starken Umbruchs,

in einer Zeit des Wandels sind Feste und Feiern so wichtig. In gewisser Weise feiern ja auch wir Drum Circle Faciliator*innen gemeinsam mit den Menschen. Wir feiern ein Fest der Trommel, ein Fest der Rhythmen. Wir feiern mit den Firmen Erfolge, ein Etappenziel oder eine Fusion. Im Privaten feiern wir gemeinsam mit Freund*innen, den Hochzeitsgästen oder der Geburtstagsrunde. Wir bringen Menschen zusammen für mehr Lebensfreude.

Feiern und Feste vermitteln Geborgenheit, Halt und stärken das Wir-Gefühl. Sie bringen Freude und Spaß, sie ermöglichen Begegnungen mit anderen Menschen in einer entspannten Umgebung. Das Fest oder die Feier wird bestimmt von einer Atmosphäre des Lockeren, Gelösten und Schwebenden. Seine Elemente dienen dazu, den beteiligten Menschen die Ablösung vom Normalzustand zu erleichtern und sie zu einem Zustand hinzuführen, der in seiner reinen Form mit der Ekstase identisch ist.

Der Schweizer Kulturwissenschaftler Walter Leimgruber von der Universität Basel beantwortet die Frage "Warum feiern wir":

"Man durchbricht gemeinsam die gewohnten Konventionen, entflieht der Monotonie des normierten Alltags mit seinen bisweilen belastenden Erfahrungen. Der Handlungsdruck, das Planen, Entscheiden und die Sorge um die Zukunft fallen vom Menschen ab und ermöglichen ein Aufgehen in der unmittelbaren Gegenwart."

Im letzten Jahr habe ich gefeiert. Ich habe im Sommer geheiratet. Es war ein Tag, in dem ich im Hier und Jetzt gelebt habe und ich trage heute noch das Konfetti im Haar. Ein Aufgehen in der unmittelbaren Gegenwart. Dieser Tag gibt mir bis heute Kraft. In diesem Moment gab es keine Sorge um die Zukunft. Wir haben uns ganz einfach nur wohl gefühlt. Voller Energie, voller Kraft und voller Zuversicht. Eine Erfahrung, die ich auch in einem Drum Circle erlebe. 

Gerne möchte ich Menschen ermutigen wieder mehr zu feiern, mehr zusammen zu trommeln. In der Natur, in einem großen Haus, in der Firma, in einem Garten. Wo auch immer. Es steht uns zu. Es stärkt unsere Resilienz und es ist ein altes, ein sehr altes gesellschaftliches Ritual. Feiern bedeutet auch "die Arbeit ruhen lassen". Feste und Feiern sind gemeinschaftsstiftend und gemeinschaftserhaltend. Das ist für uns Menschen wichtig.

Wer wieder feiern möchte, ganz gleich ob Firma, Privat, Kongress, Tagung oder Event und dafür gerne einen Drum Circle buchen möchte, nimmt einfach Kontakt zu mir auf. Wir rocken dann deine Feier!

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Mobil: +49 151 10052892 

Wir bereisen ganz Deutschland und kommen auch gerne nach Österreich, Tschechien oder auch in die Schweiz!

VivaRhythm! Lasst uns wieder feiern mit den Händen auf der Trommel und Konfetti im Haar!

 

Ricarda im Februar 2022

"Drum Circles are not about drumming – Drum Circles create musical communication!"
Arthur Hull

Broschüre Fortbildung in der Schweiz (dt): Download pdf

hier anmelden 











Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.